News & Tipps: Blog zur 24h-Betreuung und Pflege

Jacura ist spezialisiert auf die 24h-Betreuung daheim durch Personal aus Osteuropa und möchte Ihnen hier News, Tipps und Einblicke in die 24-Stunden-Pflege und Betreuung geben. Viel Spaß beim Lesen!

Ilda & Tom im Test: Was kann die neue Matratze?

Ilda & Tom Test: Die neue Matratze unter der Lupe

Der Markt der Start-up Matratzen wächst sehr schnell. Jedes Jahr kommen neue Anbieter hinzu, die um die Gunst der Kunden werben. Namen wie Casper, Bodyguard, Bruno, Emma, Eve, Filip Lenz, Muun oder Smood sind online allgegenwärtig und versuchen, mit neuartigen Produkten zu überzeugen. Mit Ilda & Tom schickt nun auch das Unternehmen Ravensberger Matratzen einen „One-Fits-All“-Artikel ins Rennen, der mit modernem Design, hochwertigen Materialien und hohem Liegekomfort überzeugen will. Im Rahmen unserer Blogbeiträge zu Schlafen haben wir uns die Matratze für Sie im Internet einmal genauer angeschaut und mit den Eigenschaften der Mitbewerber verglichen.

Ilda & Tom im Test
Ilda & Tom Test: Kann eine Matratze für alle Menschen gleichermaßen passend sein? ; © S. Hofschlaeger / pixelio.de

Aufbau der Matratze

Matratzen mit unterschiedlichen Schichten sind nichts Besonderes mehr. Viele Unternehmen bieten mittlerweile Produkte an, die beispielsweise einen Federkern mit einer Oberfläche aus Gelschaum verbinden. So können die positiven Eigenschaften der beiden Materialien miteinander verbunden werden. Dass Ilda & Tom hier trotzdem einen Sonderfall darstellt, liegt daran, dass hier nicht wie üblich zwei Schichten, sondern vier verschiedene Schichten übereinander liegen: Hinter den Namen Vilax, Hylex, Gelax und Aquasoft versteckt sich das Geheimnis hinter den Liegeeigenschaften von Ilda & Tom. Die unterste Schicht „Vilax“ ist mit einer Höhe von 140 Millimetern die dickste und sorgt als Trägerschaum für die nötige Stabilität. Darüber befindet sich die hochelastische „Hylex“-Schicht. Die hohe Rückstellkraft dieses Kaltschaums gibt der Matratze die nötige Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Belastungen. Die dritte Schicht besteht aus einer Gelschaummischung und sorgt für die optimale Druckentlastung. „Gelax“ passt sich den Körper perfekt an und ermöglicht das Einsinken der Körperpartien. Den Abschluss macht eine 4 Zentimeter dicke Schicht aus dem speziell entwickelten „AquaSoft“-Schaum. Er ist besonders weich und hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und durch seine offenporige Struktur trotzdem für ein trockenes Schlafklima zu sorgen.

Außerdem ist die Matratze in insgesamt sieben Zonen aufgeteilt. Durch Einschnitte und Aussparungen in der untersten Schicht ist es so möglich, jedem Bereich seine eigenen Liegeeigenschaften zu verleihen. Die Mitte bleibt so besonders stabil und stützt den Rumpf optimal, während Schultern und Becken einsinken können. Durch die symmetrische Konstruktion können Sie die Matratze auch drehen, ohne dass der Komfort darunter leidet.

Erhältliche Maße und Härtegrade

Ilda & Tom ist in fast allen üblichen Größen erhältlich. Sie bekommen die Matratze im Härtegrad H2/H3 in den Maßen 80x200, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200 und 180x200 Zentimeter. Gemein haben alle Ausführungen eine Höhe von 26 Zentimetern, wobei es sich um einen überdurchschnittlich hohen Wert handelt. Noch nicht im Angebot sind Kindermatratzen in den dafür üblichen Größen 60x120 oder 70x140. Ebenfalls noch nicht bestellbar sind Matratzen mit Überlänge oder Ausführungen für Doppelbetten, die 200x200 Zentimeter betragen oder darüber hinausgehen.

Eigenschaften der Matratze

Hauptsächlich besteht Ilda & Tom aus verschiedenen Kaltschaumarten, wobei die dritte Schicht eine Gelschaum-Mischung ist. Diese Materialien haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Liegeeigenschaften der Matratze. Dementsprechend spiegeln sich die Attribute der Schaumtypen auch in den Besonderheiten von Ilda & Tom wider. Bei der Produktion von Kaltschaum werden Polyurethane in Form gegossen. Dieser Kunststoff hat nach dem Aushärten die Eigenschaft, besonders elastisch zu sein. Durch das Walzen des Materials wird danach eine offenporige Struktur geschaffen, die eine besonders hohe Atmungsaktivität ermöglicht. Auch Gelschaum besteht aus Polyurethanen, wobei hier gelartige Substanzen beigemischt werden, um besondere Eigenschaften zu erzielen. So bekommt die Matratze eine hohe Punktelastizität und eine verbesserte Rückstellkraft.

Daraus resultieren folgerichtig die Charakteristika von Ilda & Tom. In drei Worten zusammengefasst lässt sie sich mit hochelastisch, druckentlastend und atmungsaktiv beschreiben.

Ilda & Tom besteht aus Kaltschaum und Gelschaum
Durch den 7-Zonen-Aufbau und die Oberflächenstruktur des Schaumes von Ilda & Tom passt sich die Matratze an den Körper an (Symbolbild) ; © Andreas Rieser / pixelio.de

Der Preis von Ilda & Tom Matratzen

Der Preis der Matratze hängt natürlich stark davon ab, in welcher Größe Sie sie kaufen wollen. Die Preisspanne liegt zwischen 347,- Euro für die 80 Zentimeter breite und 774,- Euro für die 180 Zentimeter breite Variante (Stand 19.12.2017).

Breite

80 cm

90 cm

100 cm

120 cm

140 cm

160 cm

180 cm

Gewicht

17 kg

19 kg

21 kg

25 kg

30 kg

33 kg

38 kg

Preis

347,-

398,-

439,-

548,-

556,-

648,-

774,-

Eignung als Seniorenmatratze

Um zu beantworten, ob Ilda & Tom als Seniorenmatratze geeignet ist (s. hierzu auch unsere weiteren Blogbeiträge zu Matratzentests bzw. Seniorenmatratzen), muss zuerst klargestellt werden, was überhaupt eine Seniorenmatratze ist. Denn dieser Begriff wird zwar oft benutzt, ist aber irreführend. Dabei handelt es sich nämlich nicht um eine Matratze, die speziell für Senioren hergestellt wird, sondern lediglich auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Im Zentrum stehen hier drei Aspekte, die für ältere Menschen bei dem Kauf einer Matratze besonders wichtig sind. Zum einen ist es hilfreich, wenn das Bett eine hohe Ein- und Ausstiegshöhe besitzt. Hier hat natürlich auch die Höhe der Matratze einen Einfluss. Zum anderen muss die Matratze besonders punktelastisch sein, damit die einzelnen Körperpartien entsprechend einsinken können. Da viele Senioren mit Gelenkschmerzen zu kämpfen haben und manchmal auch überdurchschnittlich viel Zeit im Bett verbringen, ist dieser Aspekt besonders wichtig. Zuletzt sollte eine Seniorenmatratze mit einem motorisierten Bettgestell kompatibel sein. So leiden Federkernmatratzen beispielsweise darunter, wenn sie bei aufgestelltem Kopfteil über einen längeren Zeitraum einer Belastung ausgesetzt sind.

Anhand dieser Kriterien lässt sich festhalten, dass Ilda & Tom durchaus gut als Seniorenmatratze geeignet sein kann. Die Höhe von 26 Zentimetern ist überdurchschnittlich und unterstützt ein angenehmes Aufstehen aus dem Bett. Auch die hohe Punktelastizität und die Kompatibilität mit verstellbaren Lattenrosten kann durch das verwendete Material gewährleistet werden. Der Kaltschaum hat eine hohe Rückstellkraft und ermöglicht so den Einsatz in einem Pflegebett, ohne dass die Matratze darunter leidet.

Gut geeignet: Tom & Ilda passt als Seniorenmatratze gut in jedes Pflegebett
Ilda & Tom kann durchaus mit ihren Eigenschaften als Seniorenmatratze benutzt werden ; © Paul-Georg Meister / pixelio.de

Besonderheiten von Ilda & Tom

Wie eingangs beschrieben, nimmt die Zahl an Start-up Unternehmen auf dem Matratzenmarkt stark zu. Sie präsentieren Produkte, die die Matratze als solche nicht neu erfinden, aber bestimmte Themen besetzen und in den Vordergrund stellen. Auch Ravensberger Matratzen versucht das mit der neuen Ilda & Tom. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf dem modernen Design und dem Fakt, dass das Model für alle Menschen gleichermaßen geeignet sein soll. Auf der Webseite behauptet der Hersteller, dass „Frau und Mann, Groß und Klein, Jung und Alt, Leicht und Schwer“ Freude an dieser Matratze haben. Sie soll mit einem Körpergewicht von 50 bis 115 Kilo umgehen können, ohne dass der Schlafkomfort darunter leidet.

Darüber hinaus wird den Kunden ein kostenfreier Versand sowie eine Garantie von 10 Jahren gewährt, wobei es sich hierbei mittlerweile um einen Industriestandard handelt. Die 30 Nächte, die man die neue Matratze testen darf, werden hingegen von vielen Mitbewerbern überboten.

Kritik an Ilda & Tom

Die Zahl der Matratzen auf dem Markt, die für sich in Anspruch nehmen, für alle Menschen gleichermaßen geeignet zu sein, nimmt rapide zu. Das hat unter anderem auch damit zu tun, dass die Stiftung Warentest in ihren Produktvergleichen diesen Aspekt sehr stark in den Mittelpunkt stellt. Will ein Hersteller im nächsten Test eine gute Bewertung erzielen, muss er die Matratze so konzipieren, dass eine 60 Kilogramm schwere Frau genauso gut darauf schlafen kann, wie ein 100 Kilogramm schwerer Mann. Auch die Frage, welche Liegeposition eine Person bevorzugt, kann in diesem One-Fits-All Konzept nicht angemessen berücksichtigt werden. Im Sinne des Marketings werden die Kunden nicht darüber aufgeklärt, dass die Liegeeigenschaften einer Matratze für Bauchschläfer und die Liegeeigenschaften einer Matratze für Seitenschläfer einander in gewissem Maße ausschließen. So beugt sich auch Ravensberger Matratzen mit Ilda & Tom der aktuellen Marktsituation und versucht, es mit einer Matratze allen Recht zu machen. Das ist in keiner Weise eine Kritik an dem Produkt selbst, sondern eine Observation der aktuellen Produktpolitik vieler Hersteller. Eine professionelle Beratung samt ausgiebigem Probeliegen ist unserer Meinung somit immer noch unabdingbar um herauszufinden, ob die Matratze tatsächlich zu Ihnen passt.

Fazit

Ilda & Tom ist unserer Meinung nach eine ansprechend designte, qualitativ hochwertige Mmatratze, die hohen Ansprüchen gerecht wird. Sie überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ihre Liegeeigenschaften und ein hohes Raumgewicht. Besonders für Senioren ist die Matratze gut geeignet, da sie alle Attribute mitbringt, die für ältere Menschen wichtig sind.

 

Hohe Qualität
Gute Punktelastizität
Optimale Druckentlastung
Atmungsaktiv
Angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis
Fragwürdiges One-Fits-All-Konzept
Probeschlafen „nur“ 30 Tage möglich

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …